Da die Rezession sich immer noch auf das Leben der Menschen auswirkt und sich das Kaufverhalten der Verbraucher*innen weiterhin verĂ€ndert, mĂŒssen Marketer immer am Ball bleiben. Kund*innen zu akquirieren ist teurer, als sie zu binden. Deshalb setzen Marketer fĂŒhrender Marken auf hochgradig personalisierte Omnichannel Customer Engagements, mit denen sie langfristig fĂŒr Kund*innentreue sorgen können.

Als Marketer möchten Sie mehr davon umsetzen, ohne sich dafĂŒr verausgaben zu mĂŒssen. Darum ist Effizienz entscheidend, ebenso wie FlexibilitĂ€t und leicht umsetzbare Möglichkeiten zum Ausbau der Personalisierung. Bei SAP Emarsys haben wir unseren FrĂŒhjahrsputz schon erledigt, um Ihnen dabei helfen können!

Unser Emarsys Spring Release 2023 ist vollgepackt mit kleinen und großen Updates, aber alle Innovationen dieser Saison haben eines gemeinsam: Sie bringen Ihnen mehr Möglichkeiten! Dieses Potenzial ergibt sich aus den zeitsparenden Änderungen an der BedienoberflĂ€che und den Funktionen sowie völlig neuen Tools und Features, die das Kund*innenerlebnis entscheidend optimieren werden.

Inhalt:

Verbesserungen bei Mobile, SMS und Web-Push

Mit den KanĂ€len steht und fĂ€llt das Marketing. Es sind die Wege, die wir nutzen, um mit der Kundschaft in Kontakt zu treten. Im Spring Release stehen Ihnen zahlreiche Kanal-Updates zur VerfĂŒgung, damit Sie Ihre Kund*innen mit maßgeschneiderten Inhalten zum richtigen Zeitpunkt und auf dem richtigen Kanal erreichen können.

Setzen Sie auf Automatisierung: Web-Push-Trigger fĂŒr die Automatisierung

Wir lieben gute Kombinationen. Brot und Butter, Stift und Papier â€“ es gibt Dinge, die einfach zusammengehören.

Web-Push-Benachrichtigungen kennen Sie bereits. Automatisierungen kennen Sie auch schon. Jetzt kombinieren wir beides miteinander!

Web-Push-Benachrichtigungen sind Push-Nachrichten, die Sie an Ihre Kund*innen senden und von diesen dann im Desktop- oder Mobilbrowser empfangen werden. Web-Push-Benachrichtigungen eignen sich hervorragend, um Website-Besucher*innen zu binden und Kund*innen mit personalisierten Echtzeit-Benachrichtigungen anzusprechen. Mit dem Web-Push-Trigger können Sie jetzt Web-Push-Kampagnen durch bestimmte Interaktionen automatisch auslösen. So sind Sie in der Lage, Ihre Kund*innen auf Basis ihres Verhaltens und individuell definierter Events in Echtzeit anzusprechen.

Hier sind einige Beispiele, wie Sie diese neue Funktion nutzen können, um Ihre Marketingziele zu erreichen:

  • Produkt-Updates teilen: Senden Sie Web-Push-Kampagnen, um Kund*innen an Warenkorb- oder Browse-AbbrĂŒche zu erinnern. Liefern Sie Ihrer Kundschaft gute GrĂŒnde, zu Ihnen zurĂŒckzukehren und einen Kauf zu tĂ€tigen.
  • Aktiven Kund*innenstamm vergrĂ¶ĂŸern: Machen Sie ErstkĂ€ufer*innen mit gezielten Kampagnen und Anreizen wie Flash Sales oder TreueprĂ€mien zu Stammkund*innen.
  • Website-Einnahmen generieren: Nutzen Sie Gutscheine und Personalisierung, um Web-Push-Kampagnen auf der Grundlage von Verhaltensweisen und Events in Echtzeit zu personalisieren. Oder nutzen Sie Empfehlungen im Rahmen von Treueprogrammen fĂŒr In-the-Moment-Events.
Web Push Event, Spring Release 2023

Erfahren Sie mehr zum Thema „Web Push Event“.

Mit Mobile durchstarten: Mobile SDK-Update fĂŒr Push-Benachrichtigungen

Da Verbraucher*innen durchschnittlich 4,5 Stunden pro Tag mit der Handynutzung verbringen, sollten Interaktionen auf dem Mobiltelefon fĂŒr Marketer auf der ganzen Welt an erster Stelle stehen.

Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie ihnen ohne Konsequenzen eine mobile Push-Nachricht nach der anderen schicken können. Es bedeutet vielmehr, dass Sie unbedingt darauf achten sollten, dass Ihre mobile Kommunikation relevant und zeitnah ist, gerade weil dieser Kanal so wertvoll ist.

Mit dem Spring Release können Sie jetzt auch mobile Push-Benachrichtigungen aktualisieren, die Sie bereits versendet haben. Es werden keine zweiten Benachrichtigungen (oder schlimmer noch, eine ganze Reihe von Benachrichtigungen) gesendet, die Ihre Kund*innen verwirren oder sogar verĂ€rgern könnten. Stattdessen sehen sie nur die eine Benachrichtigung mit dem neuesten Update. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Ihre Kund*innen die aktuellsten Informationen erhalten. . Außerdem sorgen Sie dafĂŒr, dass Sie den Platz auf dem mobilen Bildschirm optimal nutzen und die Aufmerksamkeit Ihrer Kundschaft voll ausschöpfen.

Verwenden Sie dieses Feature fĂŒr:

  • Bestellungen: Informieren Sie Ihre Kund*innen ĂŒber den Liefer- und Paketverfolgungsstatus.
  • Flash Sales: Erstellen Sie einen 24-stĂŒndigen Flash-Sale-Countdown und aktualisieren Sie ihn mit Meldungen wie „Sie haben noch 10 Stunden Zeit, um 30 % Rabatt auf Ihren gesamten Einkauf zu erhalten“ und „Ihnen bleiben noch 5 Stunden Zeit fĂŒr Ihren gesamten Einkauf“.
  • Dringlichkeit: Bei Artikeln mit begrenzter VerfĂŒgbarkeit (z. B. Veranstaltungstickets) können Sie Updates zur Restmenge versenden. Aus „Es sind nur noch 10 ĂŒbrig“ wird beispielsweise „Es sind nur noch 5 ĂŒbrig“.
Mobile Sdk Push Notification Update, Spring Release 2023

Erfahren Sie mehr zu Updates fĂŒr Push-Benachrichtigungen.

Push It: API fĂŒr Mobile-Push und Web-Push

Emarsys-Kund*innen haben im Jahr 2022 mehr als 2,5 Milliarden Web-Push-Nachrichten und mehr als 14 Milliarden Mobile-Push-Nachrichten versendet. DarĂŒber hinaus können Web-Push-Benachrichtigungen mehr als 80 % der Nutzer*innen erreichen. Web- und Mobile-Pushs sind fĂŒr unsere Kund*innen von enormer Bedeutung. Wir möchten Ihnen dabei helfen, die Grenzen Ihres Marketings weiter auszuloten.

Die API fĂŒr Mobile-Push und Web-Push ist ab sofort verfĂŒgbar. Mit ihr lassen sich die Push-Dienste von Emarsys integrieren, sodass Kampagnenaufgaben ĂŒber die eigene Plattform verwaltet werden können. Diese API unterstĂŒtzt Abfragen sowie die Erstellung, Aktualisierung, Abfrage, Löschung und den Start neuer Kampagnen.

Das Buddy-System: SMS-API als Partnerintegration

Die Öffnungsrate von SMS liegt bei 98 % â€“ und in den meisten FĂ€llen sehen Ihre Kund*innen die SMS-Nachrichten sofort, wenn sie zugestellt werden. Der SMS-Kanal erlebt derzeit ein rasantes Wachstum. Auf dem Softwaremarkt ist viel Potenzial vorhanden: Der Markt fĂŒr SMS-Marketing-Software wird von 2022 bis 2030 voraussichtlich um 23 % wachsen.

Als Marketer mĂŒssen Sie in der Lage sein, mit Ihrem bevorzugten SMS-Anbieter zusammenzuarbeiten, ohne dass Sie dafĂŒr UnterstĂŒtzung von der IT-Abteilung benötigen. Unsere neue SMS-API als Partnerintegration bietet Ihnen genau diese Möglichkeit. VerkĂŒrzen Sie mit Emarsys die Time-to-Value, indem Sie auf Ihren bevorzugten Partner zurĂŒckgreifen, um personalisierte SMS an Ihre Kund*innen zu senden.

Die API hilft Ihnen bei Folgendem:

  • Die Zahl der aktiven Kund*innen vergrĂ¶ĂŸern: Versenden Sie Sonderangebote und Incentives, wo immer sich Ihre Kund*innen gerade befinden.
  • Mehr Kund*innentreue und – bindung erzielen: Halten Sie Ihre Kundschaft ĂŒber ihre Treuepunkte auf dem Laufenden, indem Sie sie an die nĂ€chste Stufe oder das Verfallsdatum der Punkte erinnern.
  • Binden Sie Ihre Kund*innen an sich und sorgen Sie dafĂŒr, dass sie weiterhin mit Ihnen in Kontakt bleiben: Aktualisieren Sie Paketverfolgung und Versand in Echtzeit.

Updates bei der Personalisierung und Segmentierung

Omnichannel-Personalisierung steht bei Emarsys im Mittelpunkt aller AktivitĂ€ten. Es ist nahezu unmöglich, langfristige, vertrauensvolle Beziehungen aufzubauen, wenn man Menschen wie Unbekannte behandelt. Deshalb haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen die Möglichkeit zu geben, Kund*innendaten zu nutzen, sie zu verstehen und fĂŒr Ihre Kampagnen einzusetzen.

Wir sind stets bemĂŒht, Sie darin zu unterstĂŒtzen, die Personalisierungsfunktionen von Emarsys optimal zu nutzen. Das diesjĂ€hrige Spring Release unterstĂŒtzt Sie beim Versand von E-Mails mit erweiterten Tools fĂŒr Produktempfehlungen. Außerdem haben wir die Segmentierung konsistenter, flexibler und bedienfreundlicher gestaltet.

Leichter Zugriff: VerfĂŒgbarkeitsfilter fĂŒr Personalisierungsregeln

FĂŒr die Personalisierungsregeln stehen Ihnen nun VerfĂŒgbarkeitsfilter (Availability Filtering) zur VerfĂŒgung, mit denen Sie selbst bestimmen können, welche Produkte Sie empfehlen möchten. Mit dieser Funktion können Sie vor dem Versand von E-Mails automatisch einen Filter ausfĂŒhren, um sicherzustellen, dass Kund*innen nur Empfehlungen fĂŒr Produkte erhalten, die derzeit auf Lager sind.

So sorgen Sie dafĂŒr, dass Ihre Kundschaft bessere Erfahrungen mit Empfehlungen macht und beim Versand der Kampagne keine Fehler im Backend auftreten.

Availability Filters, Spring Release 2023

Erfahren Sie mehr zu den VerfĂŒgbarkeitsfiltern.

Ein bisschen Spaß muss sein: Emojis werden im VCE-Editor nativ unterstĂŒtzt

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, und ein gut platziertes Emoji kann eine großartige Möglichkeit sein, die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich zu ziehen oder sie vielleicht sogar zum LĂ€cheln zu bringen.

Bei der Erstellung blockbasierter Kampagnen können Sie jetzt beliebige Emojis in den Inhalt einfĂŒgen. Die Emojis werden in der Vorschau angezeigt, und zwar so, dass sie perfekt zum Text passen. Wir wĂŒnschen Ihnen viel Freude mit den Emojis!😁🌟

Mehr Know-how: Wissensdatenbank zur Emarsys Script Language (ESL)

Falls Sie mit der Emarsys Script Language (ESL) nicht vertraut sind: Es handelt sich um eine fortschrittliche und flexible Methode zur Personalisierung Ihrer E-Mail-Inhalte.

Um Ihnen noch mehr Möglichkeiten zu bieten, werden wir in KĂŒrze die ESL Knowledgebase einfĂŒhren. Schon bald erhalten Sie vollen Zugriff auf eine ESL-Bibliothek, mit der Sie Ihre E-Mail-Kampagnen noch stĂ€rker personalisieren können. Die Bibliothek enthĂ€lt Tutorials, LeitfĂ€den und sogar Code Snippets, die Sie kopieren und einfĂŒgen können, um sie selbst zu verwenden!

Mit der ESL Knowledgebase können Sie u. a. folgende Aufgaben erledigen:

  • Geben Sie eine Vielzahl von personalisierten Token ein, die fĂŒr Ihre Marke relevant sind.
  • Erstellen Sie Block-Targeting-Content fĂŒr E-Mail-Kampagnen.
  • FĂŒgen Sie visuelle Inhalte hinzu, ohne ĂŒber umfassende ESL-Kenntnisse verfĂŒgen zu mĂŒssen.

Link zur Knowledgebase folgt in KĂŒrze!

Verbesserungen an der „Segmente“-Seite

Wir haben zwei Updates fĂŒr die „Segmente“-Seite, mit denen Sie besser durch Ihren Arbeitstag kommen.

Neue UI-Filter-Optionen

Auf der „Segmente“-Seite finden Sie nun die folgenden Optionen:

  • GeĂ€ndert von: Sehen Sie, wer das Segment zuletzt geĂ€ndert hat.
  • Datumsbereiche: Filtern Sie Segmente anhand des Erstellungsdatums oder des Datums der letzten Änderung.
  • Typ-Filter: Filtern Sie nach dem Segmenttyp, z. B. Webverhalten, kombiniertes Segment oder andere Typen.
  • Filter fĂŒr die Anzahl der Kontakte: WĂ€hlen Sie ein bestimmtes Spektrum von Kontakten aus, um nach Segmenten mit jeweils so vielen Kontakten zu filtern.
  • Auswahl fĂŒr Bulk-Aktionen: Verwenden Sie die KontrollkĂ€stchen, um alle Änderungen auf einmal vorzunehmen.
03 Segments Page Enhancements De

UI-ParitĂ€t fĂŒr die Seiten „Segmente“ und „Kombinierte Segmente“

Kurz und knapp zusammengefasst: Die Spalten auf der Seite „Kombinierte Segmente“ und der Seite „Segmente“ sind jetzt identisch, sodass Sie einfacher und effizienter zwischen ihnen hin und her wechseln können.

Bindung ist alles: Updates im Bereich Kund*innentreue

Verbraucher*innen mĂŒssen verstĂ€rkt auf ihren Geldbeutel achten. Ihre LoyalitĂ€t ist nicht selbstverstĂ€ndlich. Sie mĂŒssen dafĂŒr sorgen, dass Ihre Marke im GedĂ€chtnis bleibt und Ihre Kund*innen ein VerstĂ€ndnis fĂŒr den Wert und das Erlebnis entwickeln, das sie mit Ihrem Unternehmen haben.

Die Loyalty-Updates des Spring Release helfen Ihnen, bessere Erlebnisse zu schaffen und Ihre Kundschaft immer wieder zum ZurĂŒckkehren zu bewegen.

GrĂ¶ĂŸere FlexibilitĂ€t: die Möglichkeit, Punkte aufzuteilen

Mit diesen Optionen können Sie Treuepunkte gezielter aufteilen:

  • Punkte (sowohl Statuspunkte als auch einlösbare Punkte)*
  • Nur Statuspunkte (Status Points)
  • Nur einlösbare Punkte (Points to Spend)

* Beachten Sie, dass bei der Option „Punkte“ (Points) die einlösbaren Punkte und die Statuspunkte im gleichen VerhĂ€ltnis aufgeteilt werden.

Loyalty Splitting Points, Spring Release 2023

Diese Optionen bieten Ihnen eine grĂ¶ĂŸere FlexibilitĂ€t bei der Vergabe von Punkten.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, diese Einstellung sowohl fĂŒr einzelne Stufen als auch fĂŒr bestimmte Aktionen anzupassen. Sie können z. B. festlegen, dass Kund*innen fĂŒr eine Kaufaktion 10 Statuspunkte und 10 einlösbare Punkte erhalten. DarĂŒber hinaus können Kund*innen, je nach ihrer aktuellen Stufe, zusĂ€tzlich 10 einlösbare Punkte als Stufenbonus (Tier Benefit) erhalten.

Erfahren Sie mehr zur Aufteilung von Treuepunkten.

Weitere Insights: Gutscheinanalysen

Anhand von Diagrammen können Sie nachvollziehen, wie viele Gutscheine Ihre Loyalty Members gesammelt haben und wie viele dieser Gutscheine von berechtigten Loyalty Members ĂŒber deren Loyalty Wallets abgerufen wurden.

Loyalty Voucher Analytics, Spring Release 2023
Voucher Analytics 2 Spring Release 2023

Gutscheinberichte stehen im CSV-Format zum Download bereit.

Erfahren Sie mehr ĂŒber Gutscheinanalysen.

UnabhĂ€ngigkeit: Konfigurationen fĂŒr den Self-Serve-Datenimport

Sie haben die Möglichkeit, den Import von Verkaufsdaten fĂŒr den Bereich Loyalty zu konfigurieren. Klicken Sie unter „Loyalty Configuration“ auf den Tab „Sales Data Import“. Da Sie Ihre Daten direkt in die Hand nehmen, sie importieren und sofort nutzen, sind Sie unabhĂ€ngiger und können die Time-to-Value entscheidend verkĂŒrzen.

Sales Data Import Spring Release 2023

Wir haben eine Schritt-fĂŒr-Schritt-Anleitung fĂŒr Sie auf der SAP Emarsys-Hilfeseite â€“ klicken Sie einfach auf diesen Link:

Erfahren Sie mehr ĂŒber Konfigurationen fĂŒr den Self-Service-Datenimport.

Auffrischungen im FrĂŒhling: Verbesserungen beim Marketer-Erlebnis

Wir nehmen Änderungen am Erscheinungsbild der Emarsys-Plattform vor und auch an der Art und Weise, wie Sie sie als Nutzer*innen erleben.

Schnelligkeit erleben: Emarsys-Integration fĂŒr die Customer Data Cloud (CDC) in Echtzeit

Gute Nachrichten fĂŒr Nutzer*innen von SAP und Emarsys: Sie können nun mit uns feiern, dass die Integration der SAP Customer Data Cloud (CDC) mit Emarsys abgeschlossen ist!

Das heißt, wenn Kund*innen Konten auf Ihrer Website anlegen und diese ĂŒber die CDC laufen, können die Informationen Ihrer Kundschaft in Echtzeit in die Emarsys-Datenbank ĂŒbertragen werden. Mit dieser Echtzeit-Datensynchronisation haben Sie die Möglichkeit, Kampagnen (z. B. eine Willkommenskampagne fĂŒr jeweils neue Kund*innen) sofort und ohne Verzögerung auszulösen. So können Sie Ihre Kund*innen besser ansprechen, einbinden und insgesamt durchdachter durch die Journey mit Ihrer Marke leiten.

Erfahren Sie mehr ĂŒber die Integration der SAP CDC mit Emarsys.

Profitablen Commerce fördern: Integration von Account Engagement mit der SAP Commerce Cloud (B2B)

Im vergangenen Herbst hatten wir die Option Account Engagement angekĂŒndigt, eine neue Add-on-Lösung zu SAP Emarsys Customer Engagement, die in die SAP Sales Cloud integriert ist und die Zusammenarbeit zwischen Vertriebsteams und Marketern ermöglichen soll. Ziel der neuen Option ist es, die Verkaufsperformance und das Umsatzwachstum zu steigern.

In diesem FrĂŒhjahr freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Account Engagement jetzt auch mit der SAP Commerce Cloud zusammenarbeitet. B2B-EinkĂ€ufer*innen wird damit ein noch personalisierteres und profitableres Commerce-Erlebnis geboten. B2B-Marketer können jetzt Commerce-Daten (z. B. den Kaufverlauf des Unternehmens), Produktkataloge und Echtzeit-Events (z. B. Warenkorbabbruch, BestellbestĂ€tigung usw.) sofort nutzen, um durch gezielte Marketingmaßnahmen personalisierte Commerce-Interaktionen zu fördern.

Im Ergebnis bedeutet das: eine verbesserte Kund*innenakquise, ein höherer Account Lifetime Value und mehr WiederholungskĂ€ufe ĂŒber einen kostengĂŒnstigen Kanal mit geringem Kontaktaufwand. Kund*innen, die Account Engagement sowohl mit SAP Sales als auch mit der Commerce Cloud nutzen, können sogar noch mehr erreichen: Sie können sicherstellen, dass die Bereiche Vertrieb, Marketing und Commerce synchronisiert sind.

Erfahren Sie mehr ĂŒber Account Engagement von Emarsys.

Familienbeziehungen: UnterstĂŒtzung von „Auch gekauft“ fĂŒr die Parent/Child-Funktion

E-Mail-basierte Produktempfehlungen prĂ€sentieren jetzt ergĂ€nzende Produkte, die auf dem letzten Kauf von Kund*innen basieren und dazu auf die „Auch gekauft“-Logik („Also Bought“ logic) zurĂŒckgreifen. Das Update verhindert, dass die Logik dasselbe Produkt in verschiedenen GrĂ¶ĂŸen empfiehlt.

Was bedeutet das? Wenn sich eine Person ein Produkt in zwei verschiedene GrĂ¶ĂŸen ansieht, z. B. Medium und Large, erhĂ€lt sie nur eine Empfehlung fĂŒr dieses Produkt und nicht zwei Empfehlungen fĂŒr dasselbe Produkt in verschiedenen GrĂ¶ĂŸen, da sie nicht als unterschiedliche Produkte betrachtet werden.

Mit dieser Aktualisierung können Sie den Platz, den Sie fĂŒr Ihre Produktempfehlungen verwenden, effektiver nutzen.

Dieses Feature hilft Ihnen bei Folgendem:

  • Förderung von Upselling und Cross-Selling: Empfehlen Sie kategorieĂŒbergreifende Produkte wie Kameraobjektive und -stative.
  • Optimierung von Kampagnen fĂŒr WarenkorbabbrĂŒche: Empfehlen Sie den Kauf zusĂ€tzlicher Produkte, um Kund*innen zu ihrem abgebrochenen Warenkorb zurĂŒckzuholen. So geben Sie ihnen weitere Anreize, den Kauf abzuschließen.

Erfahren Sie mehr ĂŒber die „Auch gekauft“-Logik fĂŒr das Web.

FĂŒr Empfehlungen: Mention Me-Taktiken

Immer mehr Marketer machen diese Entdeckung: Wenn sie Empfehlungen als legitimen Akquisekanal behandeln, können sie neue Möglichkeiten erschließen und hochwertige Kund*innen gewinnen. Mention Me ist eine leistungsstarke Empfehlungsplattform und ein Emarsys-Partner.

Bei unserer Partnerschaft möchten wir nun den nĂ€chsten Schritt gehen: mit vorgefertigten Mention Me-Taktiken und automatisierten Journeys, in die Mention Me integriert ist. Auf diese Weise möchten wir Sie dabei unterstĂŒtzen, mehr Empfehlungen zu erzielen und treue Fans Ihrer Marke zu belohnen. Mit diesen Taktiken können Sie die Time-to-Value verkĂŒrzen: Starten Sie Kampagnen, um Nutzer*innen daran zu erinnern, ihre EmpfehlungsprĂ€mien einzulösen, und fĂŒgen Sie außerdem personalisierte Weiterempfehlungs-Links hinzu.

Erfahren Sie mehr ĂŒber die drei neuen Taktiken:

Mention Me Tactics Spring Release 2023

Mach’s gut, Dashboard!

Es ist an der Zeit, dem Dashboard Lebewohl zu sagen und es endgĂŒltig zu verabschieden. Am 27. MĂ€rz wird das Dashboard eingestellt. Die Emarsys Home-Seite wird dann die Standard-Landingpage sein. Dort finden Sie ab jetzt die Widgets und Statistiken, mit denen Sie Ihre tĂ€gliche Arbeit noch sinnvoller gestalten können. Diese Änderung ist zu einem großen Teil darauf zurĂŒckzufĂŒhren, dass das Dashboard durch die Emarsys Home-Seite weitgehend ĂŒberflĂŒssig geworden ist. DarĂŒber hinaus bietet Ihnen die Emarsys Home-Seite mehr FlexibilitĂ€t und Anpassungsmöglichkeiten, sodass Sie ein besseres Gesamterlebnis genießen können.

Erfahren Sie mehr ĂŒber die anpassbare Emarsys Home-Seite.

Nehmen Sie an unserem Pilotprogramm teil: Werden Sie Product Pioneer!

Wir suchen derzeit nach Product Pioneers fĂŒr einige spezielle neue Funktionen, die sich noch in der Entwicklung befinden.

Als Product Pioneer haben Sie die Möglichkeit, Einfluss auf Features nehmen, die Ihnen besonders am Herzen liegen. Wir freuen uns, wenn Sie Ihre Erfahrungen einbringen und mit uns zusammenarbeiten möchten. Sie stehen in direktem Kontakt mit unseren Produkt- und Entwicklungsteams und können gezielt an den Funktionen mitwirken, die Sie besonders interessieren.

Derzeit suchen wir Pilot*innen fĂŒr diese Projekte:

  • Mobile Wallet: Starten Sie Kampagnen mit Wallet Passes wie Gutscheinen, Coupons, Kund*innenkarten und Event-Tickets.
  • In-App-Personalisierung: Personalisieren Sie In-App-Inhalte mit Kontakt-, Gutschein- oder Event-Daten. Sorgen Sie dafĂŒr, dass Ihre Kund*innen das bestmögliche Erlebnis bei der Nutzung Ihrer App haben.
  • Kampagnen-Analysen: Analysieren Sie die Kampagnenperformance und vergleichen Sie die Ergebnisse fĂŒr verschiedene KanĂ€le und Zielgruppen. AnwendungsfĂ€lle sind z. B. der Vergleich von Kampagnen auf Kanalebene, der Vergleich von Kampagnen mit den generierten Einnahmen sowie der Vergleich von Analysen zu Klicks und Öffnungen, damit Sie Ihre Kampagnen weiter verbessern können.
  • (Actions)-Ziel fĂŒr Emarsys auf Segment.com: Das (Actions)-Ziel auf Segment.com verbindet Emarsys mit einem bestehenden Segment.com-Konto. Segment.com ist eine Plattform, die Targeting und Omnichannel-Engagement ermöglicht. AnwendungsfĂ€lle sind der Import von Kontakten aus Segment.com in die Emarsys Platform sowie der Import von Aktualisierungen in Kontaktlisten. Außerdem lassen sich Emarsys-Aktionen von Segment.com aus triggern.
  • Criteo-Zielgruppenknoten (Criteo Audience Node): Dieser Knoten ermöglicht es Marketern, sich mit einem bestehenden Criteo-Konto zu verbinden. So können Sie Kontakte an Criteo-Kampagnen senden, sie entfernen oder sie auf der Grundlage von Segmentierungskriterien oder bestimmten Events entfernen. DarĂŒber hinaus können Sie eine Criteo-Zielgruppe aus einem Emarsys-Segment oder Event-Stream erstellen.

Fazit

Gemeinsam mit Ihnen beschreiten wir einen Weg, der zu 1:1 Omnichannel-Kund*innenerlebnissen fĂŒhrt. Ziel ist es, Ihre Kundschaft zu Aussagen wie diesen zu bewegen: „Ja, ich wĂŒrde wieder bei Ihnen einkaufen“ oder „Ich wĂŒrde Ihre Marke gerne weiterempfehlen“.

Beziehungen lassen sich nicht an einem Tag aufbauen â€“ stattdessen entstehen sie bei jeder Interaktion, bei jedem Schritt auf dem Weg, den jede*r ihrer Kund*innen mit Ihnen zurĂŒcklegt. Aus diesem Grund sind Personalisierung, AktualitĂ€t und Relevanz im Marketing so wichtig. Wenn Sie kanalĂŒbergreifend ansprechende, maßgeschneiderte Erlebnisse bieten, zeigen Sie Ihrer Kundschaft, dass Sie sie verstehen und respektieren, und bauen so eine dauerhafte Beziehung auf, von der beide Seiten profitieren.

Wir werden Ihnen weiterhin leistungsstarke Tools und Innovationen zur VerfĂŒgung stellen, um dies zu ermöglichen!


WeiterfĂŒhrende Inhalte: